Beaphar Insektenvernebler PROTECTO MINI-FOGGER, 'Flohbombe'

Weitere Variationen wählen

  • Artikel-Nr.: 80123
  • Artikelgewicht: 0,24 kg
  • Unser Preis: 12,95 €
  • Grundpreis:   8,63 € pro 100 ml
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

  • Inhalt
Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung


Insekten-Vernebler PROTECTO FOGGER mit Langzeitwirkung, für die Umgebung von Haustieren

Inhalt: 2 x 75 ml, für 2 x ca. 25 qm


Protecto Fogger von Beaphar ist ein sich selbsttätig entleerender Sprühautomat gegen Flöhe in der Wohnung. Protecto Fogger wirkt zweifach: Ausgewachsene Flöhe werden abgetötet und die Entwicklung von Flohei und -larve wird durch den Entwicklungshemmer Methopren gestoppt. Protecto Fogger tötet auch Zecken, Läuse, Herbstgrasmilben usw. ab.

HINWEIS

Bei der Verwendung von Foggern empfiehlt es sich dringend zusätzlich ein Umgebungsspray für die unzugänglichen Stellen anzuwenden, z.B. Beaphar Protecto Plus Ungezieferspray oder Total Ungezieferspray.


  • 6 Monate Wirkung durch Vermehrungshemmer
  • Wirksame Bestandteile: Pyrethrumextrakt, 2,5 g/L, Piperonylbutoxid 10 g/L, S-Methropen 0,5 g/L
  • Weitere Bestandteile: Ethanol, Norfluran, N-Heptan
  • tötet Ungeziefer sofort und unterbricht den Entwicklungszyklus
  • wirkt auch gegen Zecken, Läuse, Herbstgrasmilben, Haarlinge, Kakerlaken usw.
  • 1 Flasche (75 ml) reicht für ca. 25 qm Wohnfläche bei offenen Räumlichkeiten (= ca. 60 cbm), wir empfehlen pro Wohnraum 1 Fogger und je nach Lage, Größe und Winkel von Küche, Bad und Flur einen weiteren
WICHTIG!
Hat man erst einmal Flöhe im Haus, ist eine gründliche Behandlung der gesamten Wohnung einschließlich der Tiere nötig. Die erfolgreiche Bekämpfung einer Flohpopulation umfasst eine ganze Reihe von Maßnahmen, die wir Ihnen nachstehend gerne erläutern möchten:

Eine Flohpopulation unterteilt sich in etwa 50% Eier, 35% Larven, 10% Puppen und 5% Flöhe. Der Floh befindet sich in der Regel nur zur Nahrungsaufnahme auf dem Tier. Überwiegend halten sich Flöhe in der Umgebung des Tieres auf. Floheier und -larven kommen mit dem Wirt so gut wie gar nicht in Kontakt.

Ein weiblicher Floh legt täglich 20-50 Eier. In 10-14 Tagen - abhängig von den herrschenden Umgebungsbedingungen ? schlüpfen die Larven. Sie verpuppen sich für ein bis zwei Wochen, dann werden daraus geschlechtsreife Flöhe und springen das nächste Säugetier an, um Blut zu saugen und sich zu vermehren.

Die Umgebung der Haustiere wird von den Flöhen gerne als Zwischenlager genutzt. Eier, Larven und Puppen finden sich dort. Eine gründliche Wohnungsreinigung ist unumgänglich. Fliesen müssen heiß gewischt werden, Teppiche und Polster gründlich gesaugt und gereinigt, Decken und Kissen möglichst heiß gewaschen werden. Die gesamte Umgebung muß konsequent behandelt werden. Je nach Intensität des Befalls sind Mehrfachanwendungen durchaus notwendig.

Um eine Flohplage schnell wieder los zu werden, umfasst eine gute Behandlung die folgenden Schritte:

1. Schritt: Behandlung des Tieres mit einem K.O.-Präparat (z.B. Puder oder Spray)

2. Schritt: Schutz vor Neubefall mit einem Langzeitpräparat (z.B. Flohhalsband, Spot-On Tropfen)

3. Schritt: Behandlung der Umgebung inkl. Ecken, Polsterritzen, Körbchen, etc. mit Fogger und Ungezieferspray für die unzugänglichen Stellen

Wenn die Wohnung evtl. über einen längeren Zeitraum unbewohnt war (evtl. durch Urlaub etc.), legen Flöhe zwar weiterhin Eier ab, aber die weitere Entwicklung über Larve und Puppe stoppt. Flöhe können ihren Entwicklungszyklus steuern. Das heißt, sobald das Haus oder die Wohnung wieder bewohnt sind, setzt sich die Entwicklung wieder in Gang und dann schlüpfen u.U. größere Mengen an Flöhen gleichzeitig.

Bei den jetzt noch sichtbaren Flöhen nach der Anwendung des Foggers kann es sich um Flöhe handeln, die entweder nicht von dem Wirkstoff getroffen wurden, oder aber es handelt sich um neue Flöhe, die gerade frisch geschlüpft sind. Erkennbar daran, dass diese etwas kleiner sind.

Der Wirkstoffkomplex aus dem Fogger legt sich wie ein Nebel von oben nach unten auf Einrichtungsgegenstände und Böden ab. Unter großen Möbelstücken, wie Schränken, Sesseln oder Tischen, können also Nischen ohne direkte Wirkstoffablagerung entstehen (sog. Regenschirmeffekt). Dort möglicherweise vorhandene Entwicklungsstadien der Flöhe, insbesondere im Bereich bevorzugter Liegeplätze der Haustiere, werden nicht unmittelbar erfasst. Auch wenn Tiere das Sofa mitbenutzen, können die Ritzen von Polstermöbel solche für den Fogger unerreichbare Nischen darstellen. Um einer unnötig verlängerten Flohplage vorzubeugen, kann für diese Nischen unmittelbar vor der Anwendung des Foggers eine Vorbehandlung mit Protecto PLUS Zerstäuber oder Ungezieferspray TOTAL angebracht sein.

Die aktiven Stoffe des Protecto Foggers töten Flöhe innerhalb der Einwirkzeit ab. Die Langzeitwirkung bezieht sich auf Floheier und Flohlarven, die sich nach Kontakt mit dem Wirkstoff nicht weiter entwickeln.

Nur eine konsequente Behandlung und ein der Flohpopulation angepasstes Zeitfenster befreien die Wohnung und die Tiere auf Dauer von den unliebsamen Gästen. Aber je größer die Flohpopulation ist, umso länger dauert leider auch die Behandlung.

Bitte beachten:
Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren.

Alle Angaben gemäß Hersteller.

Ergänzungsartikel